Umwelt- und Klimaschutz sind integraler Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie und werden systematisch in die Unternehmensprozesse eingebunden. Wir haben den Anspruch, die natürlichen Lebensgrundlagen und Ressourcen zu schonen.

Seit 2022 sind die TriStyle-Unternehmen Madeleine Mode und Peter Hahn klimaneutral. Wir haben in Zusammenarbeit mit ClimatePartner die CO2-Emissionen unserer Unternehmen berechnen lassen. In einem ersten Schritt wurden die relevanten CO2-Emissionen erfasst: von Heizung und Strom über Mitarbeiteranfahrt bis hin zu Katalog und Warentransport. So sehen wir genau, wo unsere größten Hebel liegen, um Emissionen zu reduzieren. In einem weiteren Schritt haben wir diese Emissionen durch ein international anerkanntes Klimaschutzprojekt in Peru kompensiert (Klimaschutzprojekt 1114: Waldschutz in Tambopata, Peru).

Neben Vermeidung und Reduktion von Emissionen ist dies für uns ein wichtiger Schirtt im ganzheitlichen Klimaschutz.

Die TriStyle Group

Ausgewählte Initiativen

Ökologische Nachhaltigkeit

Klimaschutz und Schonung der Ressourcen

Nachhaltige Forstwirtschaft

Einsatz von zertifiziertem Papier für unsere Kataloge

Klimaneutraler Versand

Ausbau des CO2 neutralen Paketversands

In laufenden Projekten engagiert sich die TriStyle Group für das Ziel, klimaschädliche Emissionen und den Einsatz von Chemikalien im Produktionsprozess Schritt für Schritt zu minimieren. Auch eine erste Zusammenarbeit in einem Public-Private-Partnership (PPP) Projekt, angelehnt an branchenübliche, internationale Anforderungen, führte bereits zu verbesserten Produktionsbedingungen zur Wahrung der Umwelt bei unseren Partnern.

Diesen Weg der Kooperation mit unseren Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Lieferanten gehen wir in der TriStyle Group konsequent weiter. Wir arbeiten gemeinsam daran, unser Umweltmanagement erfolgreich umzusetzen und unsere Kollektionen nachhaltig zu gestalten.